PD Dr. Dr.
Andreas Mack

Geschäftsleitung

„Nahezu mein komplettes berufliches Leben habe ich als Physiker dem Fachgebiet der Radiochirurgie gewidmet – einem Grenzgebiet zwischen Neurochirurgie und Radioonkologie. Hierbei habe ich mich vornehmlich auf die Behandlung von Hirntumoren spezialisiert. Ich habe sowohl mit Linearbeschleunigern als auch mit dem Gamma Knife und dem CyberKnife gearbeitet und freue mich, dass wir unseren Patienten nun eine Weiterentwicklung in Form des ZAP-X® anbieten können. Insgesamt habe ich in den letzten 30 Jahren über 8’000 Behandlungen mit begleitet und  diverse Publikationen zum Thema Radiochirurgie verfasst.

Mir ist wichtig, dass unsere Patienten umfassend aufgeklärt und mit ihnen die jeweils bestmöglichste, individuelle Therapieform besprochen und zugänglich gemacht wird.

Hierbei hilft uns die notwendige enge und unkomplizierte Abstimmung zwischen den einzelnen Fachgebieten (Neurochirurgie, Radioonkologie, Neuroradiologie, Neurologie und Physik) mit den kurzen Wegen bei uns im Haus.»

 

Berufliche Stationen

„Seit Mitte 2020 leite ich das Swiss Neuro Radiosurgery Centers (SNRC AG) in Zürich. Die SNRC AG wurde 2019 gegründet und betreibt aktuell das erste und einzige ZAP-X® in der Schweiz.

Zwischen 2009 und 2020 war ich mit dem Aufbau und dem physikalisch/technischen Betrieb des ersten CyberKnifes in der Schweiz (Klinik Hirslanden, Zürich) verantwortlich.

2007 bis 2008 leitete ich die Abteilung Medizinische Strahlenphysik in der Klinik im Park (Klinik Hirslanden, Zürich) und war dort für das Gamma Knife zuständig.

Von 2001 bis 2008 war ich Leitender Physiker und ab 2006 Geschäftsführer im Stereotaxie-Zentrum in Frankfurt, welches neben dem Gamma Knife später noch ein CyberKnife führte.

1997 bis 2000 übernahm ich die Leitung der Physik des Gamma Knife Zentrums in München, welches seinerzeit das erste Gamma Knife in Deutschland betrieben hat.

Mitte der 90er Jahre war ich verantwortlicher Physiker für die Stereotaxie in Tübingen. Seinerzeit mit einem adaptierten Linac mit gesondert geführtem Floorstand (SRS 200).“

 

Ausbildung

„Nach dem Studium der Physik und der engl. Philologie in Tübingen (bis 1990) folgte die Promotion im Fach Physik (Tübingen in Kooperation mit dem Deutsches Krebsforschungszentrum DKFZ in Heidelberg 1996). Danach absolvierte ich den Aufbaustudiengang Medizinische Physik in Heidelberg (1995-1998). Später habilitierte ich in der Medizin für das Fach Medizinische Physik in Frankfurt (2006), gefolgt von der Umhabilitation für das Fach Physik an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät Zürich im Jahr 2013.“

 

Sonstiges

„Seit 2007 leite ich den Arbeitskreis der Stereotaxie SRS/SBRT in der Schweiz.

Im Jahr 2017 war ich beim Aufbau des Zentrums Radiochirurgica in Zagreb mit involviert.

2014 war ich Mitinitiator des Radiochirurgicums in Göppingen mit dem CyberKnife.

Im Jahr 2010 habe ich im Rahmen eines Startups das CyberKnife Soest in den klinischen Betrieb begleitet.

2007 erhielt ich einen wissenschaftlichen Preis (Kenneth H. Clarke Journal Award) für das beste Paper in der Fachzeitschrift ACPSEM.

Im Jahr 2006 erhielt ich das Angebot einer Professorenstelle in Charlottesville (West Virginia), welches ich aufgrund der Übernahme der Gamma Knife Zentren München und Frankfurt von der Hirslandengruppe nicht angetreten habe.

Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt zum einen auf der Optimierung der vielen sehr kleinen Strahlenfelder an die jeweilige Tumorform unter Berücksichtigung der noch zu tolerierenden geringen Belastungen am umgebenden Gewebe.

Ferner liegt mir die Optimierung der Bildgebung – insbesondere der MRI – sowie die biologische Besonderheit der Radiochirurgie am Herzen.“

 

Sprachen: Deutsch & Englisch

 

Publikationen

 

Journale

 

An Evaluation of Total Internal Motions of Locally Advanced Pancreatic Cancer during SABR Using Calypso® Extracranial Tracking, and Its Possible Clinical Impact on Motion Management
Kaučić H, Kosmina D, Schwarz D, Čehobašić A, Leipold V, Pedišić I, Mlinarić M, Lekić M, Šobat H, Mack A.
Curr Oncol. 2021 Nov 11;28(6):4597-4610.

 

High incidence of transient perifocal edema following upfront radiosurgery for intraventricular meningiomas
Mindermann T, Heckl S, Mack A.
Acta Neurochir (Wien). 2020 Sep;162(9):2177-2182.

 

The Ideal Couch Tracking system-Requirements and Evaluation of Current Systems
Jöhl, S. Ehrbar, M. Guckenberger, S. Klöck, A. Mack, M. Meboldt, M. Zeilinger, S. Tanadini-Lang, M. Schmid Daners
J Appl Clin Med Phys 2019 Oct; 20(10):152-159

 

Proton-Beam therapy of photon-beam radiosurgery for WHO Grade I Meningeomas?
Mindermann, A. Mack
Acta Neurochirurgica 159, 2017:2401–2403

 

Long-term intra-fractional motion of the prostate using hydrogel spacer during Cyberknife® treatment for prostate cancer – a case report
Sumila, A. Mack, U. Schneider, F. Storelli, J. Curschmann, G. Gruber
Radiation Oncology 2014, 9:186

 

Undelayed Up-Front Gamma Knife Radiosurgery for newly diagnosed small high-grade gliomas
Mindermann, R. Klingebiel, A. Mack
Neurosurgery JNS, 2014 May

 

Accuracy of out-of-field dose calculation of Tomotherapy and CyberKnife Treatment Planning Systems: A dosimetric study
Schneider, R. Hälg, M. Hartmann, A. Mack, F. Storelli, A. Joosten, R. Möckli, J. Besserer
für Medizinische Physik 2014, Band 24, 211-215

 

Gamma-Knife-Radiochirurgie beim Rezidiv eines atypischen Neurozytoms
Wolff · V. Seifert · A. Mack · J. Steinbach · C. Rödel · R. Heyd
Strahlenther Onkol 2012 · 188:707–711

 

Dose-response relationship for breast cancer induction at radiotherapy dose
Schneider, M. Sumila, J. Robotka, G. Gruber, A. Mack, J. Besserer
Radiation Oncology 2011, 6:67

 

Hypofractionated radiotherapy has the potential for second cancer reduction
Schneider, J. Besserer, A. Mack
Theoretical Biology and Medical Modelling 2010, 7:4.

 

Accuracy and stability of positioning in radiosurgery: long-term Results of the Gamma Knife system
Heck, A. Jess, H.J. Kreiner, H. Schöpgens, A. Mack
Med. Phys. 2007 Apr;34(4):1487-95.

 

Development on an Linux- based 3-D convolution/superposition algorithm for precise dose calculation in the brain
A. Mack, D. Weltz, S. Scheib, B. Wowra, H. Böttcher, V. Seifert
Austral. Phys. & Eng. Sciences in Med. Vol. 29 Number 1, 2006.

 

Application of normoxic Polymer Gels in 3D-Dosimetry for Radiosurgery
Scheib, R. Crescenti, W. Vogelsanger, Y. Schenkel, S. Gianolini, E. Lazaridis, A. Mack
f. Med. Physik, 3(16) pp180 – 187, 2006.

 

Anti-cancer effects of bortezomib against chemoresistant neuroblastoma cell lines in vitro and in vivo
Michaelis, I. Fichtner, F. Rothweiler, A. Mack, J. Cinatl, H. W. Doerr, J. Cinatl jr
Int J Oncol. 2006 Feb;28(2):439-46.

 

Analyzing 3T MRI – Scanners for implementation in radiosurgery
A. Mack, D. Weltz, H. Czempiel, B. Heck, H.- J. Kreiner, G. Mack
Neurosurg. (Suppl) (102) pp 158-164, 2005.

 

Development of an interactive graphical user interface for therapy simulation
A. Mack, U. Kloos, D. Weltz, S. Scheib, V. Seifert, H. Böttcher
ACPSEM, vol 28 (4) pp 223-231, 2005.

 

High Precision Radiosurgery and Technical Standards
Scheib, S. Gianolini, N. Lomax, A. Mack
Acta Neurochir, (Suppl) 91 pp 9-23, 2004.

 

Stereotactic radiosurgery without radiation therapy providing high local tumor control of multiple brain metastases from renal cell carcinoma
Muacevic, F. Kreth, A. Mack, J. C. Tonn, B. Wowra
Minim Invasive Neurosurg, 47(4) pp 203-208, 2004.

 

High Precision Radiosurgery and Technical Standards
Scheib, S. Gianolini, N. Lomax, A. Mack
Acta Neurochir, (Suppl) 91 pp 9-23, 2004.

 

Quality Assurance in stereotactic Radiosurgery / Radiotherapy according E-DIN 6875-1
A. Mack, S. Scheib, N. Lomax, S. Gianolini, M. Rieker, D. Weltz, R. Wolff, H.D. Böttcher, V. Seifert
Stereotact. Funct. Neurosurg., (82) pp 235-243, Oct. 2004.

 

High precision film dosimetry with GAFCHROMIC® films for quality assurance when using small fields
A. Mack, G. Mack, D. Weltz, S. Scheib, H. Böttcher, V. Seifert
Med. Phys. 30 (9), 2399-2409, 2003.

 

Bestrahlungsplanung bei kleinen komplex geformten Läsionen und ihre experimentelle Verifikation
Jess, H. J. Kreiner, B. Heck, B. Wowra, A. Mack
Med. Phys. 13 pp16-21, 2003.

 

Qualitätssicherung im stereotaktischen Raum. Bestimmung der Genauigkeit von Ort und Dosis bei Einzeit-Bestrahlungen
A. Mack, G. Mack, D. Weltz, A. Hönes, A. Jess, B. Wowra, H. Czempiel, B. Heck, H.- J. Kreiner, V. Seifert, H. Böttcher
Strahlentherapie und Onkologie, (179) pp 760-766, 2003.

 

Bestrahlungsplanung bei kleinen komplex geformten Läsionen und ihre experimentelle Verifikation
Jess, H. J. Kreiner, B. Heck, B. Wowra, A. Mack
Med. Phys. 13 pp16-21, 2003.

 

Repeated radiosurgery for multiple brain metastasis from renal cell carcinoma
Wowra, M. Siebels, A. Muacevic, F. W. Kreth, A. Mack, A. Hofstetter
Neurosurgery (97) pp 795-793, 2002.

 

Ambulante Radiochirurgie bei zerebral metastasiertem Nierenzellkarzinom
Siebels, R. Oberneder, A. Buchner, D. Zaak, A. Mack, P. E. Petrides, A. Hofstetter, B. Wowra
Der Urologe, 41 pp 482-488, 2002.

 

Precision dosimetry for narrow photon beams used in radiosurgery – Determination of Gamma Knife output factors
A. Mack, S. Scheib, J. Major, S. Gianolini, G. Pazmandi, H. Feist, H. Czempiel, H. Kreiner
Med. Phys. 29 (9), pp 2080-2089, 2002.

 

Experimentally determined 3-d dose distributions of small, complex targets
A. Mack, D. Weltz, H. Czempiel, B. Heck, H.- J. Kreiner, R. Wolff, G. Mack
Neurosurg. (Suppl 5) 97 pp 551-555, 2002.

 

Quality assurance in stereotactic space, a system test for verifying the accuracy of aim in radiosurgery
A. Mack, H. Czempiel, H. Kreiner, G. Dürr B. Wowra
Med. Phys. 29 (4), pp 561-568, 2002.

 

Die stereotaktische Präzisionsbestrahlung großer uvealer Melanome mit dem Gamma Knife
J. Mueller, B. Wowra, S. Talies, G. Horstmann, U. Schaller, J. P. Hoops, A. Mack, S. Schriever, A. Kampik
Der Ophtalmologe 97 pp 537-545, 8, 2000.

 

 

Buchbeiträge

 

Observation of shift phenomena when using 3T MRI – scanners in stereotactic radiosurgery.
A. Mack, T. Mindermann, R. Wolff, S Scheib, M. Rieker D. Weltz V. Seifert
McDermott, Radiosurgery, Basel, Karger, 2010, vol 7: (113-127), 2010 

 

Quality Assurance in stereotactic imaging using the known target point method.
Scheib, S. Gianolini, N. Lomax, A. Mack
Kondziolka, Radiosurgery, Basel, Karger, 2006, vol 6: (12-25), 2006.

 

Analyzing 3.0 T MRI-Scanners for implementation in radiosurgery.
A. Mack, M. Rieker, G. Mack, H. J. Kreiner, H. D. Böttcher, V. Seifert
Kondziolka, Basel, Karger, 2006, vol 6: (60-70), 2006.

 

A system for Quality Assurance in Radiosurgery.
A. Mack, M. Rieker, G. Mack, H. J. Kreiner, H. D. Böttcher, V. Seifert
Kondziolka, Basel, Karger, 2004, vol 5: (236-246), 2004.

 

Quality Assurance in stereotactic Radiosurgery according E-DIN 6875-1.
Scheib, N. Lomax, A. Mack, A. Hönes, M. Rieker, D. Weltz
SASRO 03: 2003.

 

Verification of dose plans using film dosimetry for quality assurance in radiosurgery.
A. Mack, G. Mack, D. Weltz, H. Czempiel, H. J. Kreiner
Kondziolka, Basel, Karger, vol 4: (213-227), 2002.

 

Adopting the Sherouse Gratis Dose Calculation Code to Biological Treatment Planning.
A. Mack, K. Dörner, U. Kloos, F. Nüsslin
CAR 93, Springer Verlag: (657-662), 1993.

 

An interactive 3-D visualization system for dynamic radiation treatment planning.
Kloos, A. Mack, H. Ehricke, F. Nüsslin, W. Schlegel
CAR 93, Springer Verlag: (663-668), 1993.